· 

Ad Nemori | AKRATEIA RELEASE SHOW

Freitag, 18. Oktober 2019

Feierwerk Orangehouse

19 Uhr (Einlass)

Ad Nemori | AKRATEIA RELEASE SHOW
(presented by RAW, Thomann and The Metal Brother )

VVK: 15€

 

 

Tickets:

Ad Nemori (Atmospheric Death Metal) - Auftrittszeit: 21:40 Uhr
Liebhaber von Melodic-Death Bands der frühen 2000er werden sich in den mal brachialen, mal epischen, mal verträumten Klanglandschaften der sechs Münchner sofort heimisch fühlen. Daneben gibt es jedoch in jedem Song versteckte Schätze aus unterschiedlichsten Spielarten des Metals zu entdecken – weit über die konventionellen Genre-Grenzen hinaus. Zusammen mit opulenten Orchesterarrangements wird AD NEMORI zu einem facettenreichen Musikerlebnis, welches die vielfältigen Einflüsse der Band widerspiegelt. Aufgrund der Tendenz, die druckvollen Elemente des Extremen Metals in ungewohnt atmosphärische Gefilde zu transzendieren, bezeichnen AD NEMORI ihre Musik als Atmospheric Death Metal. Wir durften AD NEMORI schon mehrfach erleben und vor allem: deren Sound genießen. Bereits mit ihrer ersten EP „Pyre“ begeisterten die Münchner Jungs - wir sind gespannt auf die neun neuen Titel, welche sie in den letzten drei Jahren selbst produzierten - zusammengefasst in ihrem ersten Album: „AKRATEIA“!
++++++
Knaat (Pagan Metal) - Auftrittszeit 19:30 Uhr
Sechs junge Münchner bilden seit 2009 die Pagan/Folk-Metal-Band Knaat. 2012 erschien ihr selbst produziertes Debüt-Album "Die Lichtung", welches die Band aus den Münchner Jugendzentren hinaus auf größere Bühnen katapultierte. Seither ist die Gruppe immer wieder auf diversen Festivals und Konzerten zu sehen. Mit ihrem zweiten, 2018 erscheinenden Album "Ein Sturm zieht auf" brechen die Musiker die Grenzen ihres Subgenres auf und lassen sich von verschiedensten Stimmungen inspirieren. Mitreißende Riffs und beschwingte Melodien laden zum Tanzen ein, immer wieder durchmischt mit orchestralen Parts und treibenden Rhythmen. Keine Musik zum Sitzen bleiben, hier kommt Bewegung vor die Bühne! https://www.facebook.com/KnaatBand/
++++++++
Hailstone (Death Metal) - Auftrittszeit 20:35 Uhr
Hailstone aus München stehen schon seit mehr als acht Jahren für melodischen Death Metal der traditionellen Machart aus deutschen Gefilden. Fest verankert in der frühen Ära der Stockholmer und Göteborger Schulen versteht es das Quartett brachialen Death Metal und epische Melodien gekonnt zu kombinieren und ihre Musik unter die Anhänger extremen Metals zu tragen. Das Quartett aus München hat sich bereits durch die Bühnen der Republik und auch Europas gespielt. Die Showhistorie von mehr als hundert Auftritten spricht für sich: Hailstone haben sich einen Ruf als ausgezeichnete Live-Band erspielt und sind bekannt dafür, auf jeder Bühne, ob groß oder klein, Vollgas zu geben! Als vielversprechende Band des deutschen Metal-Undergrounds teilten sich Hailstone unter anderem bereits die Bühne mit Szenegrößen wie Asphyx, Master, Obituary, Krisiun und Demonical, mit denen bereits eine zweiwöchige Europatour absolviert wurde. Im März 2017 traten Hailstone zudem am anderen Ende der Welt auf und brachten ihren Münchner Deathmetal bis nach China! 2012 wurde das Debütalbum „THE GREATER COUNTERFEIT“ veröffentlicht, das in der Fachpresse ausschließlich gute bis sehr gute Bewertungen einfuhr. Nach gut vier Jahren unterschrieben Hailstone bei Bret Hard Records und veröffentlichten ihre zweiten Platte "EPITOME" im September 2016, mit dem Hailstone erneut den altbewährten Death Metal knallhart und ohne große Spielereien in die moderne Zeit überleiten. „EPITOME“ wurde von der Presse als würdiger Nachfolger des Debüts gefeiert, dass in allen Aspekten noch einmal einen Schippe drauflegte: Brachialere Riffs, ausgereiftere Kompositionen und epischere Melodien sind das Ergebnis, mit dem Hailstone das Herz jedes Anhängers von traditionellem Death Metal höher schlagen lassen!
++++++++
Waldgeflüster (Black Metal) - Auftrittszeit 23:00 Uhr
Waldgeflüster ist eine 2005 von Jan „Winterherz“ van Berlekom als Soloprojekt gegründete Metal-Band aus Bayern, das seit 2009 bei Black Blood Records, dem Sublabel von Einheit Produktionen, unter Vertrag steht. Seit ihrem Auftritt auf dem Summer Breeze 2014 fungiert Waldgeflüster als komplette Band. Waldgeflüster verbindet melodische Black-Metal-Einflüsse mit vereinzelten akustischen und folkloristischen Passagen. Im Gegensatz zum traditionellen Black Metal handeln die Texte allerdings nicht vom Satanismus, sondern von Natur und germanischer Mythologie, weswegen die Band oft auch dem Pagan Metal zugeordnet wird. Winterherz ist ein Kritiker der Pagan-Metal-Szene. Er ist der Meinung, dass Heidentum mehr sei, als Odin oder Methorn. Es gehe hauptsächlich um Spiritualität und dem Respekt, sowie die Achtung vor der Natur.

https://www.waldgefluester.com/

Kommentar schreiben

Kommentare: 0