· 

PREVIEW | Nothgard | KULTUREXPRESS Platting | 17.07.2021

Nothgard 

 

Der Zauberberg Kultur Express Open Air Tour macht Halt in Plattling. Vier Tage Kultur – vom 15. bis 18.07. – mit sehr unterschiedlichem Programm – am 17. Juli wird´s in jedem Fall laut auf dem Plattlinger Rennbahngelände!

 

Die ansonsten recht ruhige niederbayerische Kleinstadt bekommt Besuch von einigen Metalbands!  Die Veranstalter haben die Melodic Death Metal Band NOTHGARD als Headliner „im Gepäck“, zusätzlich mit dabei sind ABSTRACTYSS (Death Metal), ZODIAC ASS (Thrash Metal), MYNDED (Thrash Metal) und COLLAPSED MINDS (Melodic Death Metal).

 

Veranstaltungsort: Rennbahngelände Plattling, Deggendorfer Str. 31, 94447 Plattling

Veranstalter: Zauberberg Passau

 

Tickets: 23, 26 € inkl. Steuern & Gebühren

Hygieneregeln: https://www.zauberberg-passau.com/kultur-express-hygieneregeln

Einlass: 14 Uhr 


© Collapsed Minds
© Collapsed Minds

14:30 Uhr | COLLAPSED MINDS (Melodic Death Metal)

 

Album Dead End Theory

Website: https://collapsedminds.de/band/

Shop: https://collapsedminds.de/merch/

Facebook: https://www.facebook.com/collapsedminds/

 

„Melodic Death Metal – so beschreibt COLLAPSED MINDS ihren musikalischen Stil. Die aus Passau (Bayern) stammende Band kombiniert groovige Parts à la DevilDriver mit Melodien im Stile von In Flames und Aggressivität bekannt von Bands wie Heaven Shall Burn. Gegründet 2009 treiben sich die fünf Musiker seither auf zahlreichen Konzerten und Festivals herum und teilten sich unter anderem mitChildren of Bodom, The Debauchery Bloodgod und Cripper die Bühne.“ Aktuelle Besetzung: Philipp Danner (Vocals), Maximilian Werner (Guitar), Josef Altmann (Guitar) (seit 2017), Dominik Danner (Bass), Ludwig Hornung (2011/12, 2019)


© Mynded
© Mynded

15:45 Uhr | MYNDED (Thrash Metal)

 

Album Dead End Paradise

Bandcamp: https://mynded.bandcamp.com/merch

Website: https://www.mynded.com/

Facebook: https://www.facebook.com/myndedofficial

 

Gründung 2011, Mynded über sich: „Was bedeutet MYNDED eigentlich? Die ursprüngliche Idee für den Bandnamen war „Mind Dead“, aber es gab mehrere Gründe, warum wir MYNDED der regulären Schreibweise vorgezogen haben. Die meisten Bands da draußen haben normale englische Wörter als Bandnamen. Und daran ist nichts auszusetzen, aber ein „Name“ muss kein definiertes Wort sein, das Sie in einem Wörterbuch nachschlagen können. Und weil es das Wort „mynded“ nicht gibt, wird es plötzlich interessant und einzigartig. Und das wollen wir sein.“

 

 

Besetzung: Niko Lambrecht (Gesang, Gitarre), Jonas Fischer (Bass, Backing Vocals), Alexander Li (Gitarre, Backing Vocals), Joachim Ferstl (Schlagzeug)


© Zodiac Ass
© Zodiac Ass

 

 

 

 

17:00 Uhr | ZODIAC ASS (Thrash Metal)

 

Album Where Injustice Turns Into Law 

Facebook: https://www.facebook.com/ZodiacAss

Website: http://www.zodiacass.com/

 

 

Gegründet wurde die Band 2001, die Band ist mit Wolfgang Denk (Gesang, Rhythmus-Gitarre), Christoph Dürr (Bass), Thomas Schmidt (Schlagzeug) und Josef Altmann (Lead Gitarre) besetzt. „Der Grundsound von Zodiac Ass setzt sich aus 80´s Thrash Metal wie Megadeth, Testament, Sepultura und modernem Neo-Thrash wie Machine Head, Pro-Pain, Pantera zusammen. Auch wenn sich die Band fest im Thrash Metal verwurzelt sieht, möchte man sich nicht durch (oft zu enge) Genregrenzen limitieren.“


© Abstractyss
© Abstractyss

 

 

 

 

18:15 Uhr | ABSTRACTYSS (Death Metal)

 

Album Beyound Nuclear Dreams

Shop: https://www.abstractyss.de/home/shop/

Website: https://www.abstractyss.de/home/about-us/

 

 

Gegründet 2011, „Abgründige Tonalitäten verschlungen von düsterer Atmosphäre, ein Eintauchen in den musikalischen Wahnsinn der todesmetallischen Handwerkskunst.“ Abstractyss ist eine Band, die nicht nur musikalisch, sondern auch mit ihrer Live-Performance den Death Metal Fan in ihren Bann zieht.


© Nothgard
© Nothgard

20:00 Uhr | NOTHGARD (Melodic Death Metal)

 

Album Malady X

Website: https://nothgard.com/de/

Shop: https://nothgard.com/de/shop/

Facebook: https://www.facebook.com/Nothgard/

 

 

Mitreißende Kompositionen gepaart mit eingängigen Hooks und das, ohne dabei den technischen Anspruch zu verlieren. So lässt sich die Maxime hinter der Musik der 2008 von Sänger und Leadgitarrist Dom R. Crey gegründeten NOTHGARD beschreiben. Bereits auf ihrem 2011er Debüt ‘Warhorns Of Midgard’ setzt die Band ein beachtliches Fundament. Ihr melodischer Death Metal mit seiner ausgefeilten Kombination aus hochklassiger Gitarrenarbeit und epischer Orchestrierung begeistert Fans und Kritiker gleichermaßen. Die nachfolgenden Werke ‘Age Of Pandora’ (2014) und ‘The Sinner's Sake’ (2016) wissen diese Basis weiter auszubauen, was Letztgenanntem den Sprung in die offiziellen deutschen Albumcharts verschafft. Im April 2018 verkündet das Quartett die Zusammenarbeit mit Metal Blade Records und einen Deal über mehrere Alben. Das erste Album dieser Verbindung: ‘Malady X’ wird eine neue Ära für die Band einläuten. Nothgard bleiben dabei ihrem Stil treu, bauen jedoch mehr denn je auf ihre musikalischen Alleinstellungsmerkmale und wagen klanglich einen großen Schritt in Richtung Perfektion. Denn nicht nur auf der kompositorischen Ebene legt „Malady X“ die Messlatte um einiges höher, sondern auch soundtechnisch. Recording und Mix stammen von der Band selbst, wobei Dom R. Crey (Splendid Wave Studios) und Rhythmusgitarrist Skaahl (Southern Deathcult Studio) mit viel Liebe zum Detail vorgegangen sind. So wurden den zahlreichen namhaften Gästen die perfekten Bedingungen zum Wirken geschaffen. Neben Noora Louhimo (Battle Beast) und Veli-Matti Kananen (Kalmah) u.v.a. ist außerdem Jen Majura (Evanescence) auf dem Silberling zu hören. Das abschließende Mastering stammt von keinem Geringeren als Jens Bogren (u.a. Amon Amarth, Kreator, Arch Enemy), der die Songs auf ein noch höheres Niveau hievte.


Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    GW (Mittwoch, 14 Juli 2021 08:17)

    Leider mussten wir kurzfristig unsere Teilnahme und somit unser Fotografieren auf dem Event absagen! Das PREVIEW lassen wir absichtlich auf der Website stehen! Hört rein in die jeweiligen Alben, befasst euch gerne mit den Bands! Alle genannten: absolut hörenswert! \m/ :) Beste Grüße Gisi